Zum Hauptinhalt springen

Sprengstoff gefunden

Bern Die Kantonspolizei Bern hat bei einer Hausdurchsuchung in Oberried am Brienzersee 400 Kilogramm gewerblichen Sprengstoff sichergestellt. Der Polizeieinsatz erfolgte im Rahmen der Ermittlungen zum Fund von rund 2000 Waffen in einem Privathaus in Unterseen Ende Oktober. Es habe nach aktuellen Erkenntnissen keine Explosionsgefahr bestanden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch