Zum Hauptinhalt springen

SR Technics soll Triebwerke für Japan Airlines herstellen

Das Flugzeugwartungsunternehmen SR Technics hat von Japan Airlines (JAL) einen Auftrag über 220 Mio. Dollar erhalten. SR Technics kann exklusiv alle Triebwerke des Typs CFM56-7B der gesamten Boeing 737NG-Flotte von JAL warten.

Sämtliche Arbeiten werden bei SR Technics am Flughafen Zürich ausgeführt, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. JAL begründe den Zuschlag mit dem exzellenten Leistungsausweis von SR Technics, insbesondere mit den kurzen Durchlaufzeiten und der hohen Qualität, hiess es.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch