Zum Hauptinhalt springen

Stabiler Steuerfuss

Die Politische Gemeinde Trüllikon ist finanziell gesund. Dies schreibt der Gemeinderat im jüngsten Verhandlungsbericht im Zusammenhang mit dem Budget 2015. Es sieht bei einem unveränderten Steuerfuss von 40 Prozent einen Ertragsüberschuss von 13 500 Franken vor. Dies ergibt sich aus Aufwendungen in der Höhe von rund 4,925 Millionen Franken und Erträgen von 4,938 Millionen Franken. Die geplanten Investitionen in das Verwaltungsvermögen werden mit knapp 123 000 Franken beziffert. Das Budget wird der Gemeindeversammlung vom 24. November vorgelegt. red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch