Zum Hauptinhalt springen

Störungen an vereinzelten SBB-Billettautomaten in Neujahrsnacht

An vereinzelten der landesweit rund 1400 Billettautomaten der SBB ist am Neujahrstag eine Störung aufgetreten. Die SBB hatte zunächst eine Medienmeldung bestätigt, dass sämtliche Touchscreen-Automaten nicht mehr funktioniert hätten, diese Angaben dann aber korrigiert.

Dass zunächst von einer Störung zwischen Mitternacht und 10 Uhr die Rede gewesen sei, sei auf ein internes Kommunikationsproblem zurückzuführen, teilte SBB-Sprecher Reto Schärli mit. Entgegen ersten Angaben sei die Störung nur an vereinzelten Automaten aufgetreten. Zur Ursache konnte der SBB-Sprecher keine Angaben machen.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch