Zum Hauptinhalt springen

Strafe verschärft

Gland Das Waadtländer Kantonsgericht hat gestern einen Sexualstraftäter wegen der Vergewaltigung eines 11-jährigen Mädchens in Gland zu 10 Jahren Gefängnis verurteilt. Das Strafgericht Nyon hatte dem Mann in erster Instanz eine Freiheitsstrafe von 9 Jahren auferlegt. Der 65-Jährige hatte das Mädchen im April 2011 in der Waschküche eines Hauses vergewaltigt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch