Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Tausende Feyenoord-Fans in Bern – Polizei markiert Präsenz

Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung
Sorgen um die Unversehrtheit des Bundeshauses? Vor den beiden Bundeshausflügeln wurden Schutzwände installiert. Foto: Wolf Röcken

Wachen bleiben zu

SDA/aru