Zum Hauptinhalt springen

Testlauf in Schanghai

sChanghai. In einem Schritt zur testweisen Liberalisierung seiner Währung hat China gestern in Schanghai eine neue Freihandelszone eröffnet. Experten sprachen von einem Meilenstein auf dem Weg zur Liberalisierung des Yuan. «Der Start für ein Testgebiet der Marktreformen der chinesischen Führung», schrieb die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Die Zone erstreckt sich über knapp 29 Quadratkilometer im Stadtteil Pudong. Nach Spekulationen hatte der Staatsrat in Peking am Freitag das Ziel bekräftigt: Die chinesische Währung soll frei konvertierbar werden ? zumindest schrittweise. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch