Zum Hauptinhalt springen

Testspiel gegen Norwegen abgesagt

Das Testspiel der Schweizer Nationalmannschaft gegen Norwegen vom 10. Februar findet nicht statt. Nationaltrainer Sean Simpson ordnet stattdessen eine weitere Trainingseinheit an.

Das Team reist am 6. Februar nach Sotschi und wird dort vom 7. bis 11. Februar auf dem olympischem Eis trainieren. Das geplante Testspiel gegen Norwegen, zwei Tage vor dem Startspiel gegen Lettland (12. Februar), wurde in Absprache mit dem norwegischen Verband abgesagt. Stattdessen trägt das Team von Coach Sean Simpson ein zusätzliches Training aus, an dem auch die Spieler aus Übersee teilnehmen werden. Diese treffen gleichentags in Russland ein.

Damit bestreitet die Nationalmannschaft ein einziges Vorbereitungsspiel vor den Olympischen Spielen. Am Sonntag, 9. Februar (13.30 Uhr Schweizer Zeit) treffen die Schweizer auf Gastgeber Russland.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch