Zum Hauptinhalt springen

Thurgauer Autofahrer 14 Jahre ohne Billett unterwegs

Die Thurgauer Polizei hat am Montagnachmittag in Amriswil einen Autofahrer kontrolliert, der 14 Jahre lang ohne Führerausweis unterwegs war. Der fehlbare Lenker wird bei der Staatsanwaltschaft Bischofszell angezeigt, wie die Polizei am Dienstag schrieb.

Der 42-jährige Mann gab an, dass er seit rund 14 Jahren ohne Führerausweis immer wieder ein Auto lenke. Aus finanziellen Gründen habe er die Fahrprüfung nie gemacht.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch