Zum Hauptinhalt springen

Tod ist abhängig vom Ort

Die Überlebensrate bei zehn häufigen Krebsarten schwankt enorm zwischen verschiedenen Ländern.

Wie viele Kinder Leukämie oder wie viele Frauen Eierstockkrebs überleben, hängt stark davon ab, in welchem Land sie wohnen: Gemäss einer internationalen Studie mit Schweizer Beteiligung schwanken die Überlebensraten bei zehn häufigen Krebsarten drastisch zwischen verschiedenen Nationen. Während beispielsweise in Ländern wie Deutschland, Österreich oder Kanada über 90 Prozent der Kinder mit lymphatischer Leukämie fünf Jahre nach der Diagnose noch leben, sind es in Jordanien, Lesotho, Tunesien oder der Mongolei nur 16 bis 50 Prozent. In der Schweiz sind es etwas weniger als 90 Prozent. «Dies weist auf grosse Mängel bei der Behandlung dieser weitgehend heilbaren Erkrankung hin», erklärten die Forscher im britischen Fachjournal «Lancet».

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch