Zum Hauptinhalt springen

Tsongas Höhenflug geht weiter

Einen Tag nach seinem Sieg über Novak Djokovic lässt Jo-Wilfried Tsonga im Viertelfinal des ATP-Turniers in Toronto einen Dreisatz-Erfolg über Andy Murray folgen.

Jo-Wilfried Tsonga erreichte als erster Spieler die Halbfinals des Masters-1000-Turniers in Toronto. Im Gegensatz zum Donnerstag, als er der Weltnummer 1 Novak Djokovic nicht den Hauch einer Chance liess, musste die Weltnummer 15 am Freitag hart kämpfen, ehe nach gut zweieinhalb Stunden das 7:6 (7:5), 4:6, 6:4 feststand. Nach dem gewonnenen zweiten Satz ging der von Amélie Mauresmo trainierte Murray auch im dritten Durchgang schnell 3:0 in Führung. Der Franzose konterte jedoch und gewann sechs der letzten sieben Games.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch