Zum Hauptinhalt springen

Übergang wird total gesperrt

Der Bahnübergang in Illnau wird am kommenden Freitagabend bis Sonntagmorgen gesperrt – wegen Unterhaltsarbeiten.

Der Bahnhof Illnau wird derzeit umgebaut. Ab 2015 verkehren die Züge während der Hauptverkehrszeiten im Viertelstundentakt. Dazu braucht es unter anderem ein weiteres Perron. Im Zusammenhang mit der Anpassung der Publikumsanlagen müssen am Bahnübergang Unterhaltsarbeiten durchgeführt werden. Zu diesem Zweck muss dieser zwischen 4. Juli, 21 Uhr, und 6. Juli, 6 Uhr, komplett gesperrt werden. Für den motorisierten Verkehr wird eine Umleitung über die Kempttalstrasse signalisiert. Fussgänger können den Übergang jederzeit passieren, wie die kantonale Baudirektion mitteilt. red

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch