Zum Hauptinhalt springen

Umbaupläne für Forrenberg Süd

SEUZACH. Die Autobahnraststätte Forrenberg Süd bei Seuzach soll umgebaut werden. Die Firma Autogrill Schweiz hat bei der Gemeinde ein entsprechendes Gesuch eingereicht. Geplant ist neben einer Kaffeebar und einem auf regionale Produkte ausgerichteten Selbstbedienungsrestaurant auch ein kleiner Burger King. Dabei handelt es sich jedoch nicht um ein klassisches Fast-Food-Restaurant, sondern eher um einen kleinen «Kiosk» mit vier Kassen.

Dieses gastronomische Konzept sei schon bei der Raststätte Pratteln und im Lavaux angewendet worden, heisst es bei der Firmenzentrale. Auch Forrenberg Nord soll später in diesem Stil umgebaut werden. (flu)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch