Zum Hauptinhalt springen

Velofahrer bei Tramunfall schwer verletzt

Heute Morgen ist ein Velofahrer beim Zürcher Hallenstadion von einem Tram der Linie 11 angefahren worden.

Beim Zürcher Hallenstadion ist am Mittwochmorgen ein 55-jähriger Velofahrer von einem stadtauswärts fahrenden 11-er-Tram angefahren worden. Gemäss Angaben der Stadtpolizei wurde er dabei schwer verletzt. Wie es zur Kollision kam, ist noch unklar. Die Strecke zwischen Sternen Oerlikon und Leutschenbach war während der Bergungsarbeiten für den Trambetrieb gesperrt, wie die VBZ mitteilten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch