Zum Hauptinhalt springen

Verletzte auf Genfersee

Bei einem Bootsunfall am oberen Ende des Genfersees sind am späten Donnerstagabend der Kapitän und zwei der vier Passagiere verletzt worden. Das Schiff fuhr zwischen Le Bouveret VS und Villeneuve VD gegen eine Steinmauer. Weil er einem anderen Boot ausweichen wollte, wich der Kapitän vom Kurs ab, bemerkte dabei aber die Einfahrt zum Noville-Kanal nicht. Die Verletzten wurden in ein Spital gebracht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch