Zum Hauptinhalt springen

Vier Baufirmen ziehen an einem Strick

Baugesellschaft Sonne

Nur für ein Projekt gründeten vier regionale Unternehmer aus der Baubranche vor drei Jahren die Baugesellschaft Sonne. Sie wollten auf dem Areal, wo bis Mai 2012 das Hotel-Restaurant Sonne stand, neuen Wohnraum errichten. Die Bauunternehmung Blatter aus Seuzach, Sprenger Söhne Holzbau aus Neftenbach, Karl Erb Sanitär-Haustechnik aus Dinhard und HFR Architekten aus Hettlingen erwarben das Grundstück und bebauten es neu. Die 16 Eigentumswohnungen in den drei Gebäuden sind alle individuell ausgebaut.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch