Zum Hauptinhalt springen

Vier Tote nach Hauseinsturz in Palermo

Beim Einsturz zweier Häuser sind in Palermo auf Sizilien vier Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sind zwei Männer im Alter von 54 und 84 Jahren, sowie zwei Frauen (74 und 80), wie lokale Behörden am Dienstag mitteilten.

"Es ist, als wären die beiden Häuser wegen eines Erdbebens eingestürzt", berichtete ein Augenzeuge. Der Einsturz ereignete sich in der Nacht zum Dienstag gerade in dem Moment, als Mieter wegen merkwürdiger Geräusche im Haus die Feuerwehr gerufen hatten.

Über die Ursache des Einsturzes war zunächst nichts bekannt. Gemäss Zeugenangaben war vor einem Jahr ein weiteres Stockwerk dazu gebaut worden. Seither hätten die Hauswände tiefe Risse aufgewiesen.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch