Zum Hauptinhalt springen

Von Rheinau nach Indien

Tanja Lirgg aus Rheinau ist nach mehreren Auslandsaufenthalten neue Geschäftsführerin der Stiftung Usthi. Diese unterstützt Menschen in Indien und Nepal.

Dieser Tage reist Tanja Lirgg aus Rheinau nach Indien, um die Projekte der Stiftung Usthi zu besuchen.
Dieser Tage reist Tanja Lirgg aus Rheinau nach Indien, um die Projekte der Stiftung Usthi zu besuchen.
Melanie Duchene

Vor ziemlich genau zehn Jahren reiste Tanja Lirgg für ein halbes Jahr nach Kamerun. Sie setzte sich dort für Waisenkinder ein und sagte nach ihrer Rückkehr in einem «Landbote»-Artikel: «Gewisse Dinge werden nie mehr so sein wie zuvor.» Sie hatte Mühe mit dem Überfluss, der in der Schweiz herrscht. Das Gemüse in den Supermärkten wirkte wie Plastik auf sie, so perfekt, wie es präsentiert wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.