Zum Hauptinhalt springen

War­um shoppen Sie in den Archhöfen?

Marc Florin, 47, Winterthur

«Ich bin heute zum ersten Mal hier, weil ich länger im Ausland war. Das Zen­trum habe ich mir irgendwie etwas grösser vor­gestellt, aber es scheint ganz in Ordnung zu sein. Die einzelnen Läden sind schön und vor allem hat es hier den einzigen Zara in Winterthur. Meine Mutter findet es ein bisschen öde. Schweizer Shoppingcenter sind verglichen mit ausländischen aber meistens etwas langweilig.»

Nina Rosenberger, 31, Zürich

«Es ist super hier. Der Ladenmix hier gefällt mir und es ist ein ‹härziges› Shoppingcenter. Am besten finde ich die vielen Sitzgelegenheiten. Das ist beim Einkaufen ganz angenehm, wenn man sich hin und wieder gemütlich ausruhen kann. Ich kenne das Center noch nicht sehr gut, da ich erst seit kurzem in Winterthur arbeite. Vorher bin ich immer in Zürich ein­kaufen gegangen.»

Danièle Roserens, 59, Winterthur

«Ich komme zwei- bis dreimal pro Woche hierher. Es gefällt mir gut, und ich treffe mich hier manchmal mit Freunden zu einem Drink. Am besten gefällt mir das Café Frida’s. Aber die zentrale Lage gleich neben dem Bahnhof ist für mich der Hauptgrund, hierherzukommen. Das ist sehr praktisch. Auch die Vielfalt der Läden schätze ich sehr. Einige davon interessieren mich aber nicht.»

Robert Schmitt, 67, Winterthur

«Mir gefällt die Atmosphäre hier ganz gut. Ausserdem ist es in der Nähe vom Bahnhof. Das ist optimal. Dar­um bin ich auch etwa einmal in der Woche hier. Einzig ins Einkaufszentrum Neuwiesen gehe ich noch häufiger. Hier in den Archhöfen kaufe ich aber selten etwas, sondern schaue mir eher das Angebot an. Ausser im Aldi, dort findet man die besten Produkte im Zen­trum.»

Bernadette Grünenfelder, 46, Wil SG

«Eigentlich finde ich das Einkaufszentrum überhaupt nicht einladend. Im Eingangsbereich ist man von Glasfronten umgeben und sieht vertrocknete Bambuspflanzen. Die Archhöfe leben nicht, das ist eine richtige Fehlkonstruktion. Wie in einer Ausstellung wirkt es hier. Da ist der Manor viel attraktiver. Ich kaufe hier nur ganz kurz etwas ein und bin nachher gleich wieder weg.»

Leonie Baumberger, 16, Winterthur

«Ich bin heute zum ersten Mal hier. Weil ich so viel davon gehört habe und in Winterthur lebe, bin ich einmal hergekommen. In der Stadt finde ich eigentlich schon alles, was ich benötige. Wenn ich in ein Einkaufszentrum will, dann gehe ich in den Rosenberg, dort kenne ich alles. Aber mal schauen, ich muss mir ja erst einmal ein Bild von der Atmosphäre und dem Angebot hier machen.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch