Zum Hauptinhalt springen

Was die Bilateralen bringen

Fallen die bilateralen Verträge mit der EU, wäre der Schaden für die Schweiz beträchtlich. Zu diesem Schluss kommt die Konjunkturforschungsstelle der ETH Zürich. Sie fordert die Politik auf, die Bilateralen zu retten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch