Zum Hauptinhalt springen

Wawrinka siegt und trifft nun auf Djokovic

Stan Wawrinka startet mit einem Sieg in das neue Jahr. Der 29-jährige Romand siegt am Einladungsturnier in Abu Dhabi in den Viertelfinals gegen den Spanier Nicolas Almagro (ATP 71).

Wawrinka setzte sich am Neujahrstag gegen den Spanier 6:3, 6:2 durch. Die Weltnummer 4 war im Duell mit dem 29-Jährigen aus Murcia klar der besser Spieler, realisierte insgesamt vier Breaks und verwertete nach einer Stunde seinen ersten Matchball mit einem Vorhandwinner. Almagro hat seit dem French Open in Paris aufgrund einer Fussverletzung keine Partie auf der Tour mehr bestritten

Im Halbfinal am Freitag trifft Wawrinka auf den Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic, dem er zuletzt an den ATP-Finals in London in der Round Robin klar unterlegen war. Im zweiten Halbfinal spielen Rafael Nadal, der wie Djokovic für die Halbfinals gesetzt war, und Andy Murray gegeneinander. Im letzten Jahr hatte Wawrinka seine beiden Partien in Abu Dhabi in den Viertelfinals und im Spiel um Platz 5 verloren.

Sein erstes ATP-Turnier in dieser Saison wird Wawrinka nächste Woche im indischen Chennai bestreiten, wo der Lausanner als Titelverteidiger antreten wird. Danach folgt mit dem Australian Open in Melbourne das erste Grand-Slam-Turnier der Saison.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch