Zum Hauptinhalt springen

Weiterhin eine Frau im Gemeinderat

Wildberg. Kommunikationstrainerin Belinda Strazzer (Jahrgang 1972) komplettiert den fünfköpfigen Gemeinderat. Die offizielle Kandidatin erhielt im gestrigen zweiten Wahlgang 278 Stimmen. Damit ist nach dem Rücktritt von Susanne Oberholzer weiterhin eine Frau in der Exekutive vertreten. Für den abtretenden Gemeinderat Michael Häringer gingen 60 Stimmen, für Vereinzelte 26 Stimmen ein. Die Wahlbeteiligung lag bei 55 Prozent. Gemeindepräsident Roland Bänninger, die bisherigen Gemeinderäte Roger Bräker und Jakob Graf sowie der Neue Marcel Flisch wurden bereits zuvor gewählt. (fam)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch