Zum Hauptinhalt springen

Weltbeste muss passen

Hochsprung-Olympiasiegerin Anna Tschitscherowa wird Mitte August nicht an den Europameisterschaften in Zürich antreten. Ihr Trainer Valentin Maslakow erklärte, sie müsse erst von einer nicht weiter definierten Verletzung genesen.

Die 32-jährige Russin war im Mai beim Diamond-League-Meeting in Eugene, Oregon, die Jahres-Weltbestleistung von 2,01 m gesprungen, hatte aber in der vergangenen Woche die Landesmeisterschaften verpasst. Bei ihrer Verletzung soll es sich nicht um Nachwehen einer Knöcheloperation handeln, der sich Tschitscherowa im letzten Jahr unterziehen musste. si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch