Zum Hauptinhalt springen

Weniger Lärm und Platz wegen grosser Flugzeuge

kloten. Der Trend zu immer grösseren Passagierflugzeugen bereitet Flughafen-CEO Thomas Kern Freude und Sorge zugleich. Die Lärmbelastung für die Bevölkerung sinke, weil ­weniger Flugbewegungen nötig seien, erklärt er im Gespräch. Gleichzeitig müsse der Flug­hafen Zürich neue Abstellflächen bauen. Ausserdem will Kern die Ost- und die Nordpiste verlängern, um den Betrieb – gerade mit grossen Flugzeugen – zu optimieren. Der Flughafen-Chef ist überzeugt, dass dieses politisch umstrittene Vorhaben dereinst vom Zürcher Stimmvolk gutgeheissen wird. (bg)

Seite 27

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch