Stadtratswahl

Kaspar Bopp ist neuer Stadtrat

Kaspar Bopp (SP) gewinnt die Stadtratsersatzwahl gegen Annetta Steiner (GLP). Der Landbote berichtete live vom Wahlzentrum im Superblock. Die Neuigkeiten, Stimmen, Analysen und Hintergründe des Wahltages können Sie hier nochmals nachlesen.

Kaspar Bopp nimmt unmittelbar nach der Wahl die Gratulationen von Stadtpräsident Michael Künzle entgegen.

Kaspar Bopp nimmt unmittelbar nach der Wahl die Gratulationen von Stadtpräsident Michael Künzle entgegen.

(huy/bä)

(Erstellt: 06.07.2019, 22:59 Uhr)

Artikel zum Thema

Hätte auch Bopp die Unterstützung des VCS verdient?

Winterthur Der VCS empfiehlt Annetta Steiner (GLP) zur Wahl als Stadträtin. Die Gegenseite reagiert heftig. Mehr...

Die bodenständige Naturliebhaberin

Winterthur Ihr Amtsjahr als höchste Winterthurerin ist eben erst abgelaufen, nun möchte die langjährige GLP-Gemeinderätin Annetta Steiner der SP den Sitz von Yvonne Beutler entreissen. Mehr...

Der Kaltstarter der SP

Winterthur Nach drei Jahren Politabstinenz kandidiert Kaspar Bopp für den frei werdenden Sitz seiner Parteikollegin Yvonne Beutler. Der 40-Jährige ist beredt, kann mit Zahlen umgehen und grenzt sich gegen ein Comeback der Sparpolitik ab. Mehr...

Artikel zum Thema

Einig bei Umweltfragen, uneins bei Finanzen

Stadtratswahl Die beiden Kandidierenden Annetta Steiner (GLP) und Kaspar Bopp (SP) zeigten sich beim «Landbote»-Podium in vielen Sachfragen einig, nicht aber bei der Traglufthalle im Freibad Geiselweid. Das Publikum sah den SP-Mann leicht im Vorteil. Mehr...

«Ich stimme dir zu, aber…!»

Stadtratswahl Stadtratswahl Das «Landbote»-Wahlpodium Annetta Steiner gegen Kaspar Bopp am Dienstagabend war auch ein programmatisches Duell SP gegen GLP. Die Gemeinsamkeiten waren gross, umso mehr wurden die Unterschiede betont. Mehr...

Der freie Stadtratssitz ist 125'000 Franken wert

Wahlkampf Kaspar Bopp vs. Annetta Steiner – das Duell um den freien Stadtratssitz ist zumindest finanziell ausgeglichen. Und ein immer wieder kolportiertes Gerücht bestätigt sich nicht. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles