Zum Hauptinhalt springen

Willkür beim Bauen

Die Gefahr, dass Baurechtsentscheide nach Gutdünken gefällt werden, ist gross, findet CVP-Gemeinderat Matthias Baumberger. Der Bauausschuss habe bei der Beurteilung der Einordnung von Neubauten zu weit reichende Freiheiten. Baumberger will dar­um vom Stadtrat wissen, ob sich dieser vorstellen könnte, für Streitfälle eine Ombudsperson zu beschäftigen oder diese Aufgabe der existierenden Ombuds- stelle zu übertragen. Seine Interpellation zählt 31 Mitunterzeichnende, den Vorstoss unterstützen nebst der CVP die SVP, die FDP und die GLP. (mcl)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch