Zum Hauptinhalt springen

Zusätzliches Kriterium

Der Bundesrat hat beschlossen, Medikamentenkosten über 5000 Franken als zusätzliches Kriterium beim Risikoausgleich einzuführen. Bisher wurden die Kriterien Alter und Geschlecht sowie Aufenthalt in einem Spital oder Pflegeheim im Vorjahr berücksichtigt. Mit diesem System werden rund 1,6 Milliarden Franken pro Jahr unter den Krankenkassen umverteilt. Die Verfeinerung des Risikoausgleichs gehörte zu den unumstrittenen Teilen der 2012 an der Urne gescheiterten Managed-Care-Vorlage.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch