Zum Hauptinhalt springen

Zwei Menschen sterben bei Brand in Zürich-Wollishofen

Bei einem Dachstockbrand in Zürich-Wollishofen ist in der Nacht auf Donnerstag ein Ehepaar ums Leben gekommen. Für die 74-jährige Frau und den 91-jährigen Mann kam jede Hilfe zu spät, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Eine 60-jährige Bewohnerin erlitt eine Rauchgasvergiftung. Bei der Polizei ging kurz nach Mitternacht die Meldung ein, dass an der Richard-Wagner-Strasse eine Dachwohnung brenne. Feuerwehr und Polizei rückten sofort aus, aber der ganze Dachstock des vierstöckigen Hauses stand bereits in Flammen.

Einem Grossaufgebot von Schutz & Rettung gelang es, das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Die Dachwohnung brannte jedoch komplett aus. Bewohner der unteren Stockwerke konnten das Gebäude unverletzt verlassen. Die Brandursache ist noch unklar. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch