Zum Hauptinhalt springen

Zwei Nationalteams oder der FC Basel als Team des Jahres

Das Eishockey- und das Fussball-Nationalteam sowie der FC Basel stehen in der engsten Wahl zum Schweizer Team des Jahres 2013. Der Sieger wird am 15. Dezember erkoren.

Das Team des Jahres wird von den Sportredaktionen der Schweizer Medien, den Schweizer Sportjournalisten (sportpress.ch) sowie von den Spitzensportlerinnen und -sportlern von Swiss Olympic gewählt. Die Nominierten sind die Eishockey-Nationalmannschaft (WM-Silber in diesem Jahr in Stockholm), die Fussball-Nationalmannschaft (WM-Qualifikation für Brasilien 2014) und der FC Basel (16. Schweizer Meistertitel und Halbfinal-Qualifikation in der Europa League).

Als Trainer des Jahres nominiert sind Sean Simpson und Ottmar Hitzfeld, die Trainer der beiden erfolgreichen Nationalteams, sowie Guri Hetland, die Langläufer Dario Cologna in den letzten Jahren von Erfolg zu Erfolg geführt hat. Bei den Behindertensportlern stehen Marcel Hug, Edith Wolf-Hunkeler und Heinz Frei zur Auswahl.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch