Zum Hauptinhalt springen

Ortsmuseum Wila Nicht so schön, wie es scheint

Im Rahmen einer Rochade im Dorfzentrum von Wila werden über 16 Liegenschaften umgenutzt. Auch das Ortsmuseum soll umziehen.

Das Gebäude des Ortsmuseums in Wila soll einem Begegnungsplatz weichen.
Das Gebäude des Ortsmuseums in Wila soll einem Begegnungsplatz weichen.
Foto: Enzo Lopardo

Direkt an der Tösstalstrasse gelegen, hat das Ortsmuseum in Wila einen prominenten Standort. Diesen soll das Museum gegen einen neuen im denkmalgeschützten Peterhaus tauschen. «Das Gebäude des Ortsmuseums ist in einem sehr schlechten Zustand», sagt Simon Mösch, der Finanzvorsteher der Gemeinde. Von den Böden bis zu den Decken sei alles im Haus sanierungsbedürftig. Um das Ortsmuseum aufzuwerten, müsste die Gemeinde nach eigenen Berechnungen etwa 500000 Franken investieren, wie der «Tössthaler» kürzlich berichtete.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.