Zum Hauptinhalt springen

Knall im VBSOberster Masken-Chef per E-Mail abgesetzt

Der neue Armeechef Thomas Süssli hat noch während der Corona-Pandemie den Leiter der Armeeapotheke von seiner Funktion entbunden. Die Begründung erscheint zweifelhaft.

Seit Anfang Jahr Chef der Schweizer Armee: Thomas Süssli.
Seit Anfang Jahr Chef der Schweizer Armee: Thomas Süssli.
Foto: Peter Schneider (Keystone)

Die schlechte Nachricht bekam Heinz Moll an einem Montagmittag im Mai, als er sich im Homeoffice befand. In einem E-Mail wurde ihm mitgeteilt, das er nicht mehr Leiter der Armeeapotheke sei. Absender war Thomas Süssli, der neue Chef der Schweizer Armee. Die Botschaft dürfte sich für Moll wie ein Schlag ins Gesicht angefühlt haben mitten in der Corona-Krise und notabene nach über 20 Jahren an der Spitze der Armeeapotheke.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.