Zum Hauptinhalt springen

Interviews: Museen und CoronaOnlinetickets, Desinfektionsfläschli für alle, keine Blitzshow

Viele Museen bleiben geöffnet, trotz verschärfter Massnahmen. Wie das geht und warum Kunst gerade jetzt wichtig ist, erklären das Stapferhaus, das Technorama und die Fondation Beyeler.

Stapferhaus in Lenzburg

Einblicke in die neue Ausstellung «Geschlecht» im Stapferhaus Lenzburg. Die Eröffnung findet wie geplant am 1. November statt.
Einblicke in die neue Ausstellung «Geschlecht» im Stapferhaus Lenzburg. Die Eröffnung findet wie geplant am 1. November statt.
Foto (und Teaserbild): PD

Noemi Fraefel, Kommunikationsverantwortliche:

«Glücklicherweise haben wir mehr als 1000 Quadratmeter zur Verfügung. Die geforderten Abstandsregeln können wir einhalten.

Seit heute ist unser neues Reservationstool fertig programmiert. So wissen die angemeldeten Besucherinnen und Besucher sicher, dass sie Platz haben, und wir können Wartezeiten und Schlangen vermeiden.

Umbauen mussten wir die anstehende Ausstellung nicht. Wir werden allen Besucherinnen und Besuchern ein eigenes Desinfektionsmittel mitgeben, so können sie nach Belieben Türfallen oder auch Kopfhörer desinfizieren das haben wir bereits länger geplant. Zudem gilt Maskenpflicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.