Zum Hauptinhalt springen

Die 2. Schwangerschaft – irgendwie ist alles anders

Nicht jede Schwangerschaft gleicht sich. Bloggerin Silvia Makowski berichtet in ihrem neusten Beitrag, wie sich ihre 2. Schwangerschaft von der Ersten unterscheidet.

Kaum haben wir den ersten Geburtstag unserer kleinen Charlotte gefeiert, fühle ich mich bereits wieder wie ein Walross, nein vielmehr wie eine Seekuh, die scheint noch etwas unbeweglicher zu sein als das Walross. Unter den heute noch lebenden Tieren sind die Elefanten gemäss Wikipedia ihre nächsten Verwandten. Doch, diese Beschreibung passt! Im 8. Monat schwanger mit Baby Nummer 2 fühle ich mich ganz und gar nicht fit. Jeder Schritt ist mühsam und am liebsten würde ich mich die ganze Zeit beklagen. Irgendwie ist die 2. Schwangerschaft ganz anders als die erste.

Wie es damals war Strahlende Augen, Glück, Liebe, alles zusammen. Ein ebenmässiger Teint, schöne lockige Haare aufgrund der Schwangerschaftshormone und viel Energie - das waren die Merkmale meiner ersten Schwangerschaft 2015. Da war immer Zeit am Abend für Schwangerschaftspilates im Wohnzimmer, für den täglichen Schwangerschaftstee, für das wöchentliche Schwimmen im Migros Fitnesspark und für YouTube Videos über den perfekt gepackten Spitalkoffer vor der Geburt. Auch die Frage der passenden Wickeltasche riss mich so mit, dass ich mich schliesslich für eine legendäre Storksak entschied, die ich sogar aus England importieren musste. Eine Wickeltasche ist schliesslich mehr als nur eine Tasche, sie verkörpert den Stil einer Mutter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.