Zum Hauptinhalt springen

Die Super Nanny

Bloggerin Silvia Makowski berichtet in ihrem neusten Beitrag, wie sie sich das Leben mit einer Nanny vorgestellt hat und wie es tatsächlich ist.

Vor einigen Monaten haben wir uns auf die Suche nach der ultimativen Super Nanny gemacht. Als berufstätige Eltern, welche jeden Morgen ins Büro fahren, ist uns die Kinderkrippe zu anstrengend geworden: hinbringen - abholen - oje, wieder ein wunder Po! - hinbringen - abholen - oje, wieder eine laufende Nase! - und so weiter. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, eine Nanny anzustellen, welche uns tagsüber rund ums Thema Kind unterstützt.

In diesem Beitrag möchte ich darüber berichten, wie wir uns das Leben mit unserer neuen Nanny vorgestellt haben und wie es seit ihrem Arbeitsbeginn tatsächlich ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.