Zum Hauptinhalt springen

Georgien, das unbekannte Land am Drehkreuz der Menschheit

Wo früher Handel auf der Seidenstrasse betrieben wurde, steht heute ein Land zwischen Wehmut auf vergangene Zeiten und der Hoffnung auf Anschluss an die Weltpolitik.

In Batumi, dem Las Vegas Georgiens, wachsen nicht nur die Palmen in den Himmel.
In Batumi, dem Las Vegas Georgiens, wachsen nicht nur die Palmen in den Himmel.
David Herter
Zwei Abfallmännchen am Strand. Ringsum liegt Material für Dutzende mehr.
Zwei Abfallmännchen am Strand. Ringsum liegt Material für Dutzende mehr.
David Herter
Hier möchten wir nicht im obersten Stock wohnen.
Hier möchten wir nicht im obersten Stock wohnen.
David Herter
1 / 36

Fast einen Monat lang sind wir im Land zwischen Grossem und Kleinem Kaukasus herumgetingelt. Wir badeten am Strand von Batumi, dem Las Vegas Georgiens, überwanden steile Gebirgssträsschen, um über 5000 Meter hoch gelegene Gletscher und Berge zu bestaunen, bewunderten Malereien in Klöstern, litten unter der drückenden Hitze in der Hauptstadt Tbilisi, sahen Felsenstädte aus vergangenen Zeiten und campierten im Nationalpark Borjomi.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.