Kolumne

Kein Kuss vor der EPA

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Neulich wurde mir wieder einmal bewusst, dass ich alt geworden bin. Ich sprach vom «Brückenbauer» – und musste meinem Gegenüber erst erklären, dass damit das «Migros-Magazin» gemeint ist. Es gibt so viele veraltete Begriffe, die ich weiterhin verwende, einige unbewusst, manche ­trotzig. So sage ich noch immer DRS 1, auch wenn der Sender inzwischen wohl siebenmal umbenannt wurde.

Der FCW tschuttet für mich weiterhin in der Nati B anstatt in der Challenge League. Und auch die N1 lebt nochin meinem Kopf, wenngleich sie heute ebenfalls nicht mehr ­national sein darf und A1 heisst.

Bitte nimm das Musikkollegium fort von uns und gib uns unser Stadtorchester zurück! 

«Istanbul was Constantinople, now it’s Istanbul, not Constan­tinople», sangen die Four Lads schon 1953. Tiefenphilosophisch die Botschaft: «Every Gal in Constantinople lives in Istanbul, not Constantinople, so if you’ve a date in Constantinople, she’ll be waiting in Istanbul.» Gerade ­frage ich mich, ob Besiktas Kon­stantinopel im Europapokal der Landesmeister noch mit dabei ist, Verzeihung: in der Champions League.

Jedenfalls könnte es mir in Winterthur leicht so ergehen wie den Four Lads in Istanbul, wenn ich mich nämlich mit einer Herzensdame vor der EPA ­verabreden würde. Ob sie dann wohl zum Coop City käme? ­Vielleicht sollten wir uns besser vor dem Tech treffen. Ich meine natürlich: vor der ZHW. Äh, ZHAW. Himmel, sagen wir lieber beim Holidi!

Eine Hoffnung bleibt dem ­alternden Schreibenden noch: Altes kann zurückkehren, ja, es tut das sogar recht oft. Jede ­Wette, dass SRF nicht lange SRF bleibt! Stossgebet: Bitte nimm das Musikkollegium fort von uns und gib uns unser Stadtorchester zurück! Einfältiges Gott­vertrauen? Keineswegs: Beim Wintower wurden die Gebete schon erhört. (Der Landbote)

Erstellt: 11.05.2017, 13:59 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare