Stadtverbesserer

Zwei Sterne, aufgerundet

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Stadtverbesserer kritisiert von Amtes wegen gerne an Winterthur herum. Doch längst kann das jede und jeder tun. Auf dem Kartendienst Google Maps lassen sich nicht nur Restaurants und Arztpraxen bewerten, sondern auch alle möglichen Ausflugsziele.

Die Walcheweiher kommen auf die Traumnote von 4,8 von 5 Sternen. Lustiger zu lesen als Lobeshymnen sind aber meist die Verrisse. «Ein bisschen kindisch», liest man über das sonst hundertfach gut bewertete Technorama (4,6 Sterne). Oder: «Nach einer Zeit wurde es langweilig.» Drei Sterne. Ebenfalls bemängelt: «Viele Kinder.» Der Max-Bill-Park an der Zürcher­strasse (3,6 Sterne) polarisiert. «Keinen Besuch wert», findet ein Besucher, ein anderer schwärmt: «Max billig [sic] ist einfach toll.» Über die Sportanlage Reitplatz in Töss (3,8 Sterne) lesen wir: «Der Name ist sehr verwirrend. ACHTUNG! Nicht auf dem Rasen reiten. Es ist nämlich kein Reitplatz, sondern ein Fussballfeld.»

Manche Leute möchten einfach nur ihr Leid klagen. Etwa über das Strassenverkehrsamt (3,7 Sterne): «Ein Experte hat den Motor viermal abgewürgt und alles roch nach Kupplung», lamentiert einer. Eine Frau motzt über die Geschäftsführerin eines Ladens im Einkaufszentrum Rosenberg (4,3 Sterne): «Sie begrüsst leider je nach Laune. Geht gar nicht!» Dafür gibt sie nur einen Stern, obwohl sie das Einkaufszentrum ansonsten «grosszügig und schön» findet. Immerhin verschont die Bewertungswut den angrenzenden Friedhof. Sonst könnte man sich die Rezensionen schon vorstellen: «Der Holzmann Holidi war schwer zu finden und wirkt sehr zerfallen. Zwei Sterne.» (Landbote)

Erstellt: 05.10.2017, 09:28 Uhr

Stadtverbesserer

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!