Zum Hauptinhalt springen

Sich Hilfe holen bei einem Todesfall

Wenn ein Angehöriger überraschend stirbt, gibt es zahlreiche Aufgaben zu erledigen. Wer sich angesichts der Trauer überfordert fühlt, kann professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

Wenn jemand stirbt, muss neben der Bestattung noch vieles anderes organisiert werden. Wer überfordert ist, kann Hilfe in Anspruch nehmen.
Wenn jemand stirbt, muss neben der Bestattung noch vieles anderes organisiert werden. Wer überfordert ist, kann Hilfe in Anspruch nehmen.
Shotshop

Ein Todesfall in der Familie kann einen gefühlsmässig ganz schön aus der Bahn werfen. Gleichzeitig stehen zahlreiche Erledigungen an, die in den nächsten Tagen an die Hand genommen werden wollen: Die Organisation der Bestattung, Gestalten und Verschicken von Trauerkarten, Aufgabe einer Todesanzeige. Es muss an Musik, Blumenschmuck und Leidmahl gedacht werden. Und später werden die Räumung der Wohnung und die Benachrichtigung von Banken und anderen Institutionen fällig. Wer ohnehin schon einen gut gefüllten Terminkalender hat, kann damit ziemlich an seine Grenzen kommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.