Zum Hauptinhalt springen

Die Saison ist eröffnet!

Die Pisten wurden mit Schnee von gestern angelegt – Altschnee, der im Frühjahr in Depots eingelagert worden war. Walzen verteilten ihn auf zwei Abfahrten bis zu 100 Zentimeter hoch.
Zwei Pisten an einem steilen Nordhang sind schon präpariert, sie ziehen sich als weisses Band durch die grüne Landschaft. (12. Oktober 2018)
Klimaforscher prognostizieren, dass es bis in 50 Jahren kaum noch ausreichend Schnee unterhalb von 1200 Metern Höhe geben wird. Schon jetzt sind die Winter in den Alpen zehn bis 30 Tage kürzer als noch in den 1960er-Jahren. (12. Oktober 2018)
1 / 3

Für Schneekanonen ist es noch zu warm. Also setzt man auf «Schnee von gestern»

Recycling-Schnee oder ökologischer Wahnsinn?

Die Tourismus-Manager halten nichts von einer zeitlichen Begrenzung der Saison