Zum Hauptinhalt springen

Abstimmung Illnau-EffretikonParteien bilden Komitee für neuen Dorfplatz

Gleich fünf Parteien und eine Interessengemeinschaft setzen sich gemeinsam für die Variante des Stadtrats ein. Das Landihaus soll unverwechselbarer Mittelpunkt des Dorfs bleiben.

Das Komitee «Dorfplatz Illnau – jetzt!» unterstützt den Vorschlag des Stadtrats: Das Landihaus (grau, Bildmitte) soll umgebaut werden.
Das Komitee «Dorfplatz Illnau – jetzt!» unterstützt den Vorschlag des Stadtrats: Das Landihaus (grau, Bildmitte) soll umgebaut werden.
Foto: Johanna Bossart

Die Stimmberechtigten in Illnau-Effretikon entscheiden am 29. November über die Zukunft des Dorfplatzes in Illnau. Zur Debatte stehen zwei Varianten. Auf der einen Seite der Abbruch der markanten Häuser an der Usterstrasse 23 und 25, sie sollen durch einen Neubau ersetzt werden. Auf der anderen Seite der Gegenvorschlag des Stadtrats. Dieser verlangt einen Umbau der beiden Häuser.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.