Zum Hauptinhalt springen

Sport in Corona-ZeitenSpieler bejubeln ihre Tore vor Fans auf gigantischen Bildschirmen

Spieler jubeln vor Leinwänden: Der Aarhus GF reagiert kreativ auf die Corona-Krise.

«Eine historische digitale Initiative»

mro

1 Kommentar
    Edi Huber

    Ist ja rührend, aber ehrlich : da kann ich gleich FussballManager spielen. Ich gehe ja ins Stadion wegen dem Fussball, aber mehr noch wegen der sozialen Komponente und dem schambefreiten Konsum von Ungesundem.