Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Gemeindeversammlung trotz CoronaPolitologe sieht Stimmrecht gefährdet

Eine Gemeindeversammlung im Corona-Zeitalter benötigt mehr Platz, um die Abstände einhalten zu können.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

«Es mangelt zurzeit an Ernsthaftigkeit, die Versammlungen so zu gestalten, dass sie coronakonform und trotzdem demokratisch sind.»

Daniel Kübler, Professor für Politikwissenschaft an der Universität Zürich und Direktor des Zentrums für Demokratie Aarau

Grosser Andrang wegen Schulschliessungen erwartet

«Da haben wir ganz klar einen Konflikt.»

Daniel Heuer, Präsident Schulpflege Flaachtal

Urnenabstimmungen als Lösung?

«Das Gesetz müsste schnell geändert werden.»

Jörg Kündig, Präsident des Gemeindepräsidentenverbandes

Gemeinden rechnen mit weniger Stimmberechtigten

«Es ist grundsätzlich bedauerlich, wenn weniger Leute als sonst die Versammlungen besuchen werden.»

Jörg Kündig, Präsident des Gemeindepräsidentenverbandes

Zusätzlicher Schutz für Gefährdete?

«Wir haben ein Schutzkonzept, das wir bereits zweimal durchgespielt haben.»

Daniel Heuer, Präsident Schulpflege Flaachtal

Versammlung an verschiedenen Standorten

Ein Drittel der Versammlung kann im Kanton Zürich eine Abstimmung an der Urne verlangen.

«Virtuell diskutieren, brieflich abstimmen»