Opfikon

Polizei verhaftet Drogenhändler in Opfikon

22 Kilogramm Marihuana und mehrere tausend Franken Bargeld hat die Kantonspolizei Zürich am Montag in Glattbrugg sichergestellt. Drei Personen wurden verhaftet.

Diese Drogen konnte die Kantonspolizei Zürich in Glattbrugg sicherstellen.

Diese Drogen konnte die Kantonspolizei Zürich in Glattbrugg sicherstellen. Bild: pd / Kantonspolizei Zürich

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Kurz vor 11.30 Uhr kontrollierten Fahnder der Kantonspolizei Zürich am Montag zwei Personen, die in einer Tiefgarage in Glattbrugg mit dem Umladen einer Tasche beschäftigt waren. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, führte die Kontrolle dieser Tasche rund drei Kilogramm Marihuana zutage. Zudem trug einer der beiden Männer mehrere tausend Franken Bargeld auf sich.

Bei den anschliessend durchgeführten Hausdurchsuchungen an den Wohn- und Aufenthaltsorten der beiden 23 und 24-jährigen Männer in den Bezirken Bülach und Zürich stellten die Ermittler weitere 19 Kilogramm Marihuana sowie mehrere zehntausend Franken Bargeld sicher.

Die beiden Männer mit schweizerischer und portugiesischer Staatsbürgerschaft, sowie die 24-jährige Wohnungsmieterin aus Deutschland, in deren Wohnung die 19 Kilogramm Marihuana lagerten, wurden verhaftet und der Staatsanwaltschaft zugeführt. (mst)

Erstellt: 14.05.2019, 08:28 Uhr

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben