Zum Hauptinhalt springen

Prozess in AndelfingenPolizistin droht nach Schüssen auf Einbrecher ein Jahr Gefängnis

2016 schoss eine Beamtin der Kantonspolizei in Ossingen auf einen gesuchten Mann. «Ich sah seine Hände nicht mehr und hatte Angst», sagt die Polizistin. Das Urteil des Bezirksgerichts folgt am Mittwoch.

Tatort Bahnhofplatz Ossingen: Hier gab die beschuldigte Polizistin insgesamt drei Schüsse ab.
Tatort Bahnhofplatz Ossingen: Hier gab die beschuldigte Polizistin insgesamt drei Schüsse ab.
Foto: Barbara Truninger

Eine Kantonspolizistin wehrte sich am Dienstag am Bezirksgericht Andelfingen gegen den Vorwurf der versuchten vorsätzlichen Tötung. Die 35-Jährige hatte während eines Einsatzes drei Schüsse in Richtung eines Einbrechers abgegeben und diesen dabei auch verletzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.