Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

IsraelBei Wahl zeichnet sich Patt-Situation ab

Erneut ist in Israel gewählt worden: Premier Benjamin Netanyahu und seine Gattin Sara geben in Jerusalem ihre Stimme ab.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Politische Dauerkrise

Definitive Resultate erst am Freitag

SDA/fal

4 Kommentare
Sortieren nach:
    Toni Kuster

    Es ist schwer zu verstehen, warum die Menschen immer das selbe wählen, obwohl die führenden Politiker eindeutig nur an ihrer persönlichen Macht interessiert sind und keine funktionierende Regierung zustande bringen können. Auch eine Korruptionsanklage scheint ziemlich unbedeutend zu sein.