Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Es brodelt im WestjordanlandProtestwellen nach Tod eines Regimekritikers

Der bekannte Abbas-Kritiker ist tot: Demonstranten mit einem Bild des verstorbenen Nizar Banat in Ramallah.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Vergleiche mit Jamal Khashoggi

Sein Volk ist zunehmend unzufrieden mit ihm: Palästinenserpräsident Mahmoud Abbas.

Autopsie stellte viele Schlagverletzungen fest

Immerhin ein Warnruf aus Washington

Die Proteste in Ramallah dauern seit Wochen an: Sicherheitskräfte und Demonstranten geraten bei den Kundgebungen immer wieder aneinander.

Demonstranten werden keine Ruhe geben

9 Kommentare
Sortieren nach:
    Chrissy D

    Arabische Demokratie halt… schon Omar Sharif hat gesagt, dass die Araber keine Demokratie wollen….sie wollen einen Stammesführer. Wenigstens macht Israel etwas aus dem Fleckchen Erde dort unten…