Zum Hauptinhalt springen

Parkverbot in WinterthurPüntiker sind froh um das Parkverbot beim Reitplatz

Ein Bild von Mittwochabend zeigt: Manche Autofahrer foutieren sich um das Parkverbot beim Reitplatz. Die Püntiker von Töss sind trotzdem zufrieden, die Situation habe sich massiv gebessert.

Trotz Parkverbotstafel parkierten am Mittwochabend mehrere Autos auf dem Wendeplatz.
Trotz Parkverbotstafel parkierten am Mittwochabend mehrere Autos auf dem Wendeplatz.
mab

Seit dem 7. Juli darf entlang der Reitplatzstrasse, der Tössstrasse und beim Wendeplatz beim Waldeingang Richtung Sennhof nicht mehr parkiert werden. Zu gross wurde zuvor das Chaos mit den vielen Autos. Am Mittwoch zog die Stadtpolizei Winterthur erstmals seit dem Verbot Bilanz und teilte mit, dass sich die meisten Autofahrer an die Verkehrsanordnung hielten. Anders sah es am Abend aus: Die Lenker von vier Autos und einem Töff ignorierten die Verbotstafel und stellten ihre Fahrzeuge beim Wendeplatz ab, wie ein Bild von kurz nach 19 Uhr zeigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.