Zum Hauptinhalt springen

«Gault Millau» verzögert sichPunkte gibt es erst im November

Tanja Grandits bei der letztjährigen Preisverleihung des «Gault Millau» Anfang Oktober 2019 im Restaurant Stucki in Basel.

Das Gastgewerbe habe Support nötig

2 Kommentare
    Jack Vogt

    La grande bouffe geht weiter, als wäre nichts gewesen. Der Sterne-Irrsinn wäre etwas gewesen, das Corona gerne zum Opfer hätte fallen dürfen. So futtern die Tester halt weiter und die Köche prostituieren sich für ein paar Sterne oder Punkte.