Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Analyse zur russischen Verfassung Putin fürchtet den wachsenden Wunsch nach Wandel

Will Zweifel an der Legitimität seines Projekts beseitigen: Russlands Präsident Wladimir Putin.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Keine Alternative

Die Lotterie des Präsidenten

Generalprobe für die Militärparade: Russische Soldaten marschieren zum Roten Platz.

Je weniger Antworten der Kreml auf die Probleme im Land findet, desto lieber zieht er sich auf Erinnerungen an vergangene Erfolge zurück.

Die jungen Leute wollen auswandern

30 Kommentare
Sortieren nach:
    Pete Paetzold

    Russland ist ein riesiges Land. Russland ist eigentlich ein unregierbares Land, das war es schon immer. Ausser mit Gewalt, Brutalität und Unmenschlichkeit. Das haben sowohl Putins Vorgänger bewiesen, wie auch er selbst.

    Es gibt nur jemanden in Russland, der noch weniger Veränderungen will, als Putin, und das sind die Russen. Sie sind an Trägheit, Gutmütigkeit und ihrem Hass auf jede Art von Veränderung selbst den Franzosen überlegen.

    Russland wird sich nie ändern, da kann der Westen boykottieren so lange und so viel er will. Mit Russland muss man leben oder sie vernichten. Letzteres könnten die Amerikaner, aber die haben nicht die geringste Lust dazu, und das ist auch gut so.