Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen
Werbung
Weiter nach der Werbung

Kein Palast für Putin?Putin kritisiert Nawalnys Film und landesweite Proteste

Wladimir Putin während einer Videokonferenz mit Universitätsstudenten anlässlich des russischen Studententags.
Weiter nach der Werbung
Weiter nach der Werbung

Keine Zeit zum Anschauen

Putin glauben schenken? «Lächerlich»

Nawalny war direkt nach seiner Rückkehr aus Deutschland in Moskau festgenommen worden. In Berlin war der 44-Jährige nach einem Giftanschlag im August behandelt worden, für den der Oppositionelle den Kreml verantwortlich macht.
Die russische Polizei ging hart gegen die Demonstranten vor und hat Dutzende festgenommen, die für die Freilassung des inhaftierten Oppositionspolitikers Nawalny auf die Strasse gegangen sind.
1 / 2

SDA

35 Kommentare
Sortieren nach:
    M.Simon

    Falls die Russen den Herrn Navalny umbringen wollten hätten sie es gemacht,

    und keiner im Westen wüsste es!

    Aber nein man vergiftete ihn und sofort war ein Privatjet zur Stelle mit Deutschen Ärzten die ihn nach Berlin flogen. all das kommt mir seltsam vor. Hätte Russland was zu verheimlichen wäre das alles seltsam.

    Leider mischt sich die EU zwischenzeitlich sehr in Politik fremder Länder ein die sie nichts angehen sollte, haben sie doch genug eigene Probleme.

    Oder wollen sie zeigen die EU, eine Weltmacht.

    Oder steckt die USA dahinter?